Paddy Schmidt Harald Kligge Paddy Goes To Holyhead
Paddy Goes To Holyhead - Tour Tour
Paddy Goes To Holyhead - Irish Christmas Night X-Mas
Paddy Goes To Holyhead - Nordkap Nordkap
Paddy Goes To Holyhead - Solo & Privat Solo & Privat
Paddy Goes To Holyhead in Deiner Stadt? Tourwunsch?
Paddy Goes To Holyhead - Sound & Video Sound & Video
Paddy Goes To Holyhead - Newsletter Newsletter
Paddy Goes To Holyhead - Virtuelle Pressemappe, Fotos, Stage-Infos Pressemappe
Paddy Goes To Holyhead - V.I.P.-Lounge V.I.P.-Lounge
Paddy Goes To Holyhead - Review - Rückschau Review
Paddy Goes To Holyhead - Members Members
Paddy Goes To Holyhead - Shop Shop

Paddy Goes To Holyhead - Kontakt Kontakt
Paddy Goes To Holyhead Paddy Schmidt - Harald KliggeKontakt Paddy Schmidt - Kontakt to Paddy Goes To Holyhead Frontman.
Nachricht an Paddy Schmidt Nachricht an Paddy Schmidt
Nachricht an Paddy Schmidt Nachricht an Paddy Schmidt

Ware im Paddy-Shop ab sofort innerh. Deutschlands versandkostenfrei!

 
Irish
Christmas
Night:

Irish Christmas Night

 
 
 
14 ° online | 598410784 ° s. 1996 | 0 ° in der V.I.P.-Lounge
Navigation Navigation|Start|ccff|index01.html
PADDY SCHMIDT | Celtic Cross Folk Festival |
Kleine Geschichte des Keltischen Hochkreuzes in Dietkirchen

Das grösste keltische Hochkreuz Kontinental-Europas (also ausserhalb Irlands) steht in Dietkirchen an der Lahn, unweit der Autobahnabfahrt Limburg-Nord (A3). Irische Kriegsgefangene, die in der Britischen Armee dienten, errichteten dieses Kreuz zu Ehren ihrer hier ruhenden 48 Kameraden des Ersten Weltkrieges (1914 - 1918).

Am 23.12.1914 wurde der erste Tote des Kriegsgefangenenlagers, das heute die Kriegsgräberstätte Dietkirchen beherbergt, bestattet. Es war der Ire Frederik Reilly, geb. 24.08.1864, gest. 20.12.1914. Der Soldatenfriedhof umfasst auch Grabstätten anderer Nationen.

Dies ist aber auch die Stätte des Wirkens des irischen Freiheitsheitskämpfers Sir Roger Casement (1864-1916) und seiner tragischen Mission, aus irischen Kriegsgefangenen, die auf Seiten der britischen Armee gegen die Deutschen kämpften (Irland gehörte damals noch zum britischen Weltreich), eine irische Brigade aufzustellen und am irischen Osteraufstand in Dublin 1916 teilzunehmen. Sir Roger Casement war zwar Protestant, doch ein leidenschaftlicher Verfechter des irischen Freiheitskampfes gegen die britische Besatzungspolitik Irlands. Er verhandelte mit den höchsten deutschen Stellen und besuchte dieses Kriegsgefangenlager im Rahmen seiner Mission. Die Aktion war jedoch zum Scheitern verurteilt, die Pläne verraten. Sir Roger wurde am 21. April 1916 an der irischen Küste in Kerry verhaftet und nach einem spektakulären Prozess am 03. August 1916 in London hingerichtet. Am 23. Februar 1965 wurden seine sterblichen Überreste nach Glasnevin (Irland) zurückgebracht. Die Grabrede zum Staatsakt hielt der frühere Rebell und spätere irische Staatspräsident Eamon De Valera. Sir Roger´s irische Brigade aus Dietkirchen, die später in Zossen bei Berlin stationiert war, (siehe Foto) kam nie zum Einsatz. Mehr über Sir Roger Casement.

Sir Roger Casement (links) mit Clan na Gael-Führer John Devoy   Die Irische Brigade im britischen Kriegsgefangenlager Dietkirchen, aufgestellt von Sir Roger Casement

Am 25. Mai 1917 (Pfingsten) wurde für die auf dem Friedhof liegenden Iren das 3 m hohe und 1,60 m breite Hochkreuz errichtet und die Namen der verstorbenen Gefangenen eingeschlagen. Das Kreuz ist mit typischen keltischen Ornamenten verziert, auf der Vorderseite sieht man den Gekreuzigten unter dem keltischen Haus. Auf der Rückseite fallen vor allem die irische Harfe und die Insignien der Krone ins Auge. Alle 4 Seiten sind mit den Namen und Daten der Verstorbenen versehen, sowie mit Inschriften in Gälisch, Englisch und Deutsch. Mehr Wissenswertes zu Lager und Friedhof findet man bei Dr. Mabuse Rubrik: "Militär".

Das Hochkreuz muss in einiger Zeit eine Restauration erfahren, damit diese meisterliche Arbeit nicht dem Zahn der Zeit zum Opfer fällt. Da sich das Land Hessen gegen eine staatlich subventionierten Restaurierung sperrt, wird es bald ein Spendenkonto geben und für den Sommer 2004 ist ein Festival zur Rettung des Hochkreuzes in Planung, siehe hier. Weitere Bilder vom Hochkreuz finden sich hier.



Links PADDY SCHMIDT PADDY SCHMIDT | Privat-Auftritte | PADDY SCHMIDT | Online-Shop | PADDY SCHMIDT | Konzert-Tickets | PADDY SCHMIDT | Newsletter | PADDY SCHMIDT | Copyright & Impressum | PADDY SCHMIDT | Management, Kontakt & Emails | PADDY SCHMIDT | Veranstalter, Technical-Rider & Presse-Bilder | Mache www.paddy.de zu Deiner Startseite PADDY SCHMIDT | Diese Seite weiterempfehlen |

EmailEmail